Privatleistungen


Folgende Leistungen werden nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Bei Interesse melden Sie sich bitte telefonisch.

Myofasziale Triggerpunktbehandlung nach dem ProTrigger® Konzept

Meistens wird in der Medizin der Schmerz durch Schmerzmittel oder Cortison behandelt, der Auslöser und die Ursachen aber nicht erkannt. Dadurch kommt es zu immer wieder kehrenden Problemen, meist mit zunehmender Intensität. Hier kann häufig die Triggerpunkttherapie helfen.

>> Weitere Informationen finden Sie hier

Anwendungsbeispiele für Kinesiologisches Taping

Kinesiologisches Taping – die K-Active Therapie

Sie suchen nach einer Methode mehrere Tage Schmerzlinderung, Mobilisation oder Stabilisierung einer bestimmten Körperregion zu erreichen?
Dann könnte das wasserabweisende, elastische und selbstklebende K-Aktive Tape das Mittel der Wahl oder auch eine sinnvolle Ergänzung der bereits erfolgten ergotherapeutischen Behandlung sein.

Anwendungsbeispiele sind:

Die K-Active Therapie inklusive Taping fällt nicht unter die verordnungsfähigen Leistungen und muss somit vom Patienten selbst getragen werden. Die Kosten hierfür variieren je nach zeitlichem Aufwand und Menge des verwendeten Materials (ab 5 Euro bis 50 Euro).

Bei Interesse oder Fragen erreichen Sie uns telefonisch und können mit uns einen Termin vereinbaren.
Für weitere Informationen besuchen Sie gerne die K-Active Homepage.